Kinderbett mit RausfallschutzFrüher oder später kommt bei jedem Kind der Zeitpunkt: Das ehemalige Babybett mit Gitterstäben muss weg und es ist an der Zeit den nächsten Schritt zu machen… Ein Kinderbett muss her. Doch wir alle kennen unsere Kinder doch genau und wissen das sie unruhige Schläfer sind und sich nachts sehr viel bewegen. Daher sollte beim „ersten“ Bett darauf geachtet werden, dass es ein Kinderbett mit Rausfallschutz ist.

Kinderbett mit Fallschutz – diese Varianten gibt es

Es gibt bei den Kinderbetten die verschiedensten Ausführungen des Rausfallschutz:

  • als fester Bestandteil des Kinderbettes
  • als nachträglich montierbares Gitter
  • als Bettauflage

Im folgenden haben wir euch mal einige Varianten zusammengestellt, so bekommt ihr einen kleinen Überblick und könnt leichter entscheiden, welcher Rausfallschutz für eure Kinder der beste ist bzw. am besten zum Kind und euren Vorstellungen passt.

Kinderbett mit integriertem Rausfallschutz

Wenn man ein neues Bett anschafft sollte man sich überlegen, ob man nicht gleich ein Kinderbett auswählt bei dem der Rausfallschutz schon Bestandteil des Bettes ist. Wir selbst haben uns auch dafür entschieden und sind heute noch sehr zufrieden damit. Die Kinderbetten die bereits mit Schutz konzipiert wurden haben einige Vorteile gegenüber den anderen Lösungen. Zum einen passt der Rausfallschutz natürlich zum restlichen Aussehen des Kinderbetts, dies ist speziell bei nachträglich angebrachten Gittern selten der Fall. Zum anderen ist der Rausfallschutz bei solchen Betten auch wirklich fest mit dem Bett verbunden und wackelt nicht bzw. hält im schlimmsten Fall gar nicht richtig. Der Schutz wird normalerweise mit Schrauben fest in den Rahmen des Kinderbetts eingebaut. Je nach Bett bzw. Hersteller kann man bei den Kinderbetten später auch diesen Rausfallschutz entfernen und das Kinderbett so weiter nutzen, selbst wenn sich die kleinen schon zu große für so ein Kinderbett mit Rausfallschutz fühlen. Als wir unser neues Kinderbett gesucht haben, waren wir den verschiedensten Möbelhäusern und haben sehr viele Onlineshops durchforstet. Am Ende haben wir uns dann ein Kinderbett bei Amazon gekauft.

Nr. 1
KAGU Chrisi Kinderbett Jugendbett Juniorbett Bett (140x70 cm oder 160x80 cm). Kiefernholz Massivholz inkl. Matratze und Schublade.*
von MOLEO Sp.z o.o.
  • Schönes und modernes Design, komplett aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt
  • Naturholz Kiefermassiv, alle Kanten sind abgerundet, somit besteht keinerlei Verletzungsrisiko
  • inkl. Matratze, inkl. Schublade, inkl. Lattenrost aus 2 cm dicken Kiefernholzbrettern
  • keine MDF-Verarbeitung
  • einfacher Zusammenbau: Montageanleitung + Montagematerial
Preis: € 217,47 bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2018 um 05:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. *Affiliate / Partner Link

In den meisten Möbelhäusern lagen die Preise für die Kinderbetten bei ca. 500 EUR aufwärts. Bei IKEA gab es etwas günstigere Kinderbetten. Das Kinderbett das wir dann bei Amazon bestellt hatten, kostete ca. 200 EUR – der Versand war, soweit ich noch weiß, auch nicht sehr teuer bzw. ggf. sogar kostenlos. Unser Kinderbett war ein Massivholzbett, aber es gibt natürlich auch eine Auswahl an Jugendbetten aus MDF.

Rausfallschutz Bettgitter – jederzeit nachträglich montierbar

Wir haben uns selbst auch einige Bettgitter als Rausfallschutz angesehen. Diese sind natürlich deutlich günstiger als ein komplett neues Bett und können trotzdem das Herausfallen der Kinder in größeren Betten zuverlässig verhindern. Die meisten dieser Bettgitter sind klappbar und dadurch auch für Reisen und Urlaube sehr gut geeignet. Auch wenn die Kleinen mal bei den Großeltern schlafen, ist so ein klappbares Bettgitter eine sehr sinnvolle Anschaffung.  Diese Bettgitter sind sehr schnell abgebaut und auch wieder aufgebaut bzw. montiert.

Nr. 1
Safety 1st 24530010 - XL-Bettgitter, 150 cm Länge, grau*
von Safety 1st
  • Leichtes und stabiles Material für sicheren Halt
  • Maße Bettgitter: 150 cm x 45 cm
  • Geeignet für Matratzenmaße: Länge min.200 cm / Höhe zw. 9 und 24 cm
  • Altersempfehlung 1,5 - 5 Jahren
Unverb. Preisempf.: € 39,90 Du sparst: € 6,20 (16%) Prime Preis: € 33,70 bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2018 um 05:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. *Affiliate / Partner Link

Wie bereits weiter oben erwähnt, haben wir uns als wirkliches Kinderbett für ein Jugendbett mit Rausfallschutz entschieden. Trotzdem haben wir uns aber bereits vor längerem ein klappbares Bettgitter besorgt. Zusammengeklappt, passt das Gitter bei jedem Urlaub problemlos ins Auto und somit haben wir auch unterwegs immer einen Herausfallschutz für unser Kind dabei.

Die Befestigung des Bettgitters ist relativ einfach… man schiebt den Rahmen unter die Matratze und befestigt den Rahmen dann ggf. noch mit Klettbändern am Lattenrost. Somit kann dann auch nichts verrutschen.

Rausfallschutz als Bettauflage

Neben den beiden oben genannten Varianten von Rausfallschutz Sicherungen für Kinderbett haben wir noch eine weitere interessante Möglichkeit gefunden. Es gibt Tubes die ähnlich wie eine Bettauflage funktionieren – mit dem Unterschied, dass man diese zur sicheren Befestigung unter die Matratze schiebt und dann nur die Seiten rausschauen und dadurch den Schutz vor dem Herausfallen gewähren.

Nr. 1
Dream Tubes dm01005 Bettlaken für Einzelbetten-Set, 90 x 200 cm*
von Dream Tubes
Kunden kaufen das in Verbindung mit den Dusky Moon Schlafrollen/Bettschutz. Auch erhältlich. Stichwort Dusky Moon Schlafrollen.
Prime Preis: € 36,78 bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2018 um 05:28 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. *Affiliate / Partner Link

Selbst haben wir dieses Produkt noch nicht getestet, aber die Kunden in den Onlineshops geben durchaus positive Bewertungen für die Artikel ab. Diese Bettauflagen gibt es mit Schutz für eine Bettseite oder auch für beide Bettseiten. Wenn man also ein freihstehendes Bett hat, wäre so ein Dream Tube eine sehr gute Lösung für einen Rausfallschutz. Optisch gefällt mir persönlich diese Möglichkeit deutlich besser als die Bettgitter. Wenn man sich vorstellt man hat ein freistehendes Bett und dann auf beiden Seiten Bettgitter montiert, dann machen diese Dream Tubes ein deutlich besseres Bild.

Fazit – welcher Rausfallschutz ist der Richtige?

Kann man das so einfach sagen? Ich denke nicht – es kommt immer auf die jeweilige Situation an. Wenn man ein neues Bett kaufen will bzw. kann, würde ich auf jeden Fall ein Kinderbett mit Rausfallschutz empfehlen. Idealerweise achtet man darauf, dass der Schutz später auch abmontiert werden kann.

Sucht man eine Lösung zum nachrüsten, dann kommen natürlich nur die Bettgitter oder DreamTubes in Frage. Rein optisch würde ich mich hier auch für die Dream Tubes entscheiden. Diese sind für die Kinder auch bestimmt angenehmer und kuscheliger als die Bettgitter. Und da es Varianten für nur eine Bettseite oder auch beide Bettseiten gibt, sollte man hier für jeden Anwendungsfall fündig werden.

Wenn man auf der Suche nach einer mobilen Lösung ist, dann bleibt einem wahrscheinlich nur die Wahl des Bettgitters. Diese lassen sich schnell anbauen und auch wieder abbauen. Ebenso können diese zusammengeklappt sehr einfach transportiert und mitgenommen werden.

Oder ihr macht es einfach wie wie er selbst auch gemacht haben – ihr entscheidet euch für mehrere Möglichkeiten. Wir haben zum Beispiel ein Kinderbett mit fest montiertem Rausfallschutz für das Kinderzimmer besorgt und zusätzlich haben wir noch eine Bettgitter für Reisen und die Übernachtungen bei Oma und Opa angeschafft.